Female Future Forum in Berlin

Ein spannendes Wochenende mit vielen tollen Menschen (nicht nur Frauen) geht zu Ende.

Am Wochenende des 3./4.März fand schon das zweite Female Future Forum, organisiert von unserer Stellvertretenden Bundesvorsitzenden Ria Schröder, in Berlin statt. In drei Arbeitskreisen – Frauen in der Wirtschaft, politische Dimensionen von Verhütung und Partizipative Verbandsarbeit – gab es Raum für spannende Diskussionen und interessante Vorträge.

Während im Arbeitskreis politische Dimensionen von Verhütung mit Sabine Kray, Autorin des Buches “Freiheit von der Pille – eine Unabhängigkeitserklärung” diskutiert werden konnte, sprachen der Arbeitskreis Frauen in der Wirtschaft mit Thomas Sattelberger, ehemaliger Personalchef von u.a. Continental und nun Mitglied im deutschen Bundestags über Frauenquote und Frauen in MINT-Berufen.

Desweitern war Ebru Kanat, eine Bewerberin auf die Initiative “Astronautin”, die die erste deutsche Frau ins All schicken will, da und motivierte uns, unsere Träume zu verfolgen.

Einen weiteren Vortrag hielt Ramona Pisal. Sie war jahrelang Gleichstellungsbeauftragte am Brandenburgischen Oberlandesgerichts und bis September 2017  Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes. Mit ihrem starken Werdegang und unkonventionellen Lebensweg konnte sie nicht nur die Juristinnen unter uns begeistern und inspirieren.

Ein Rhetorik-Seminar, bei dem wir eine Rede Christian Lindners analysierten und uns selbst an einer kleinen Rede versuchen durften, rundete das Programm ab.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal!